Dienstag, 13. März 2012

Kinder, guckt mal, Ihr seid im Internet!



Unsere Großmütter haben zerschlissene Bettlaken der Länge nach durchgeschnitten und die Teile so zusammengenäht, dass aus den noch gut erhaltenen Aussenkanten die neue Mitte entstand. Ganz so weit wollte ich nicht gehen, darum habe ich aus der wunderschönen, aber etwas fadenscheinigen Bettwäsche meiner Schwiegermutter etwas ganz anderes gemacht: Nachthemden für meine Mädchen. Die haben sich sehr gefreut, und ich war froh, dass die schönen Stoffe noch zu Ehren kommen.

Die Kinder haben dann gefragt, ob sie jetzt berühmt sind, weil ihr Bild im Netz ist. Ein bißchen, Mädels, ein ganz kleines bißchen.

1 Kommentar:

  1. Das ist ein schönes Bild von meinen Enkelkindern ! Und sie haben hübsche Nachthemden an !

    AntwortenLöschen